Blog

Autunno Pavese 2017 – 65 Jahre Tradition

Autunno Pavese 2017 – 65 Jahre Tradition

Autunno Pavese Doc 65° im Castello Visconteo von Pavia 

Gefördert von der Handelskammer Pavia durch Paviasviluppo, fand zum 65. Jahr die Veranstaltung „Autunno Pavese 2017“ im schönen Castello Visconteo von Pavia statt.

Während der vier Tage, die der Präsentation lokaler Produkte und Dienstleistungen der Wein- und Lebensmittelindustrie der Region, sowie den  innovativen Angeboten  des Territoriums gewidment waren,  konnten die Besucher die anwesenden Produzenten, Organisationen und Verbände treffen.

Vier Tage und ein volles Programm

auf dem Messegelände der Autunno Pavese 2017…

…befanden sich 75 Aussteller, 35 Werkstätten, 3 Verkostungsbereiche und ein Showgelände für die Abendshows, um die Besucher auf einem Rundgang des Geschmacks und der Kultur zu führen.

Es wurden Workshops für Groß und Klein organisiert. Showcooking, Produkte- und Servicepräsentationen, geführte Verkostungen unter professioneller Anleitung von Sommeliers und Verkosterverbänden, Reis- Bier- und Weinsensorik.

Was die Gastronomie betrifft…

…gab es jeden Abend Risotto, ausschließlich mit dem Carnaroli Pavese Sorte vorbereitet, jedoch in verschiedenen Variationen (mit Kürbis, mit Salame di Varzi, mit Bohnen) im Rhythmus von 120 Portionen jede halbe Stunde. Der Reis ist nämlich König in der Region und an Risotto-Rezepten gibt es viele und alle sind sehr lecker, besonders in Begleitung der lokalen Weine.

Eine weitere Exzellenz unter den lokalen Produkten ist der „Salame di Varzi„, der zur Degustation angeboten wurde. Ein Workshop über Trüffel wurde vom Trüffelsucherverein gehalten.

Noch weitere Workshops über Käse, die Kunst der Konditorei, die Tischdekoration, Anleitung für das Obst- und Gemüseschnitzen, Techniken und Tipps fürs backen, Food Fotographie mit dem Smartphone und vieles andere konnten besucht werden.

Den Wunsch etwas mit nach Hause zu nehmen, konnte man bei den zahlreichen Stands befriedigen: Reis, Wein, Bier, Pilze, Trüffel, Gebäck, Schokolade und Käsestände für jeden Geschmack!

Die Ausstellung im Schloß

Neben dem Ausstellungsbereich, im Schloß Visconteo, läuft zur Zeit und bis Dezember eine Ausstellung über die Longobarden. Bei der Gelegenheit wurde auch auf der Messe Autunno Pavese 2017 den Longobarden ein Workshop  gewidmet. Hier wurden die Speisen der Longobarden vom „König Alboino“, dem ersten Longobardenkönig, der Pavia betrat, präsentiert. Es wurden Gerichte vorgestellt, die Teil der heutigen modernen Küche geworden sind. Die kleinen Gästen durften dann auch Schmuckstück und Zubehör der Longobarden basteln und, mit Bärten bewaffnet, durften sie in Begleitung vom König Alboino, die longobardischen Schätze im Museum bewundern.

die Speisen der Longobarden
die Speisen der Longobarden
Besucher der Messe
Besucher der Messe

Veranstaltungen wie die soziale Erziehung des Hundes oder Workshops über die musikalische Annäherung an verschiedene Musikinstrumente für die kleinen Gäste, sorgten für großes Interesse.

Den Castello Visconteo konnte man  in der schönen Wirkung der Beleuchtung vom Künstler Marco Lodola, bewundern. Zur späten Stunde, nach verlassen der Abendshow, konnte es keiner unterlassen, im Schlosspark stehen zu bleiben und die Lichtspiele zu bewundern.