Blog

Caotico von Barbara Avellino

Caotico von Barbara Avellino

Caotico von Barbara Avellino, Oltrepò Pavese – Rosso IGT Provincia di Pavia 2019. Aus 60% Barbera–  und 40% Croatina-Trauben (die Croatina-Trauben werden etwas vorzeitig gelesen).

Es handelt sich um einen leicht moussierenden Rotwein, mit langer Mazeration auf den Schalen, der mit dem „Metodo Ancestrale“ vinifiziert wird (altertümliche Methode).

Die Zuckerdichte wird ständig überwacht und der Wein wird während der Endphase der alkoholischen Gärung, die gestoppt wird, in der Flasche abgefüllt.

In der Flasche findet die Zweitgärung statt. In dieser Phase, durch den bewahrten Zuckergehalt, wird der stille Grundwein in der Flasche einem zweiten Gärungsprozess unterstellt und bildet Kohlensäure, weswegen sich der Wein im Glas leicht moussierend, mit einem feinen Schaum herausstellen wird. Außerdem wird er weder filtriert noch degorgiert.

Er bildet einen feinen Schaum im Glas und ergibt in der Nase intensive Aromen von roten, reifen Früchten und Gewürzen. Am Gaumen präsentiert er sich noch etwas rau, aufgrund der noch unreifen Tannine. Im Mund ist er spritzig, trocken und Volumenreich. Die Säure der Barbera-Trauben offenbart sich sofort und führt intensive Fruchtaromen ein. Ein Wein, der sein Territorium gut repräsentiert.

Die schönen Etiketten von Barbara Avellino fallen, mit ihren bezaubernden Grafiken, sofort auf und verleihen ihren Flaschen einen ganz besonderen Charme.