Blog

Orione, der Einzigartige

Orione, der Einzigartige
23 Februar 2022

Orione ist ein einzigartiger und seltener Wein der Kellerei Cascina Gnocco. Wir reden hier über das Ergebnis des Wiederherstellungsprozesses einer Rebe, die Mornasca heisst, welche im Oltrepò Pavese bereits vor der Reblaus vorhanden war. Sie wurde aber langsam vom Verschwinden bedroht, zugunsten jener Reben, welche die Gunst der verschiedenen Epochen und Moden fanden.

Domenico Cuneo hat sie wiederentdeckt und beschlossen, alles auf diese Rebe zu setzen.

In Zusammenarbeit mit der Universität Mailand begann er mit der Wiederherstellungsarbeit und schaffte es, diese einheimische Rebe wieder in den Vordergrund zu rücken. Das im Laufe der Zeit verlorene Interesse an dieser Rebesorte wiederzugewinnen war von Anfang an sein Ziel und er erreichte, dass diese wieder in das nationale Rebsortenregister aufgenommen wurde.

Heute sind es rund zwei Hektar, um die sich Domenico Cuneo und sein Sohn, mit großer Hingabe kümmern.

Orione – die Verkostung

Wir haben Orione probiert, einen Rotwein aus 100 % Mornasca-Trauben, der jeweils 12 Monate im Tonneau und in der Flasche reifte.

Die Farbe ist ein tiefes Rubinrot. Die Aromen sind intensiv, von reifen Früchten und Konfitüre. Kirsche-, Pflaume-, Sauerkirsche-, Cassis-Aromen kommen zum Vorschein wie auch Lakritz und Tabak. Harmonisch, mit einer guten Säure und einer feinen Würze. Hervorragende Struktur und langer Abgang.

Passt sehr gut zu rotem Fleisch, Wildfleisch, gereiftem Käse.

Ein Wein und eine einzigartige Rebe, die es zu entdecken gilt. Die mutige und bewundernswerte Wahl von Domenico Cuneo, den Weg der Wiederbelebung der lokalen Traditionen einzuschlagen, hat es ermöglicht.