Weinszene /

Pastore Vini

...Ein Wein mit Schnurrbart
Territorien

Ich habe vor kurzem ein Paar Stunden mit Giulia Pastore von Pastore Vini verbracht, die junge Dame, die mit ihrem Bruder Francesco die eigene Weinproduktion gestartet und die ersten Etiketten auf den Markt gebracht hat, wobei sie sich entschlossen haben, den Betrieb und die Flaschen mit einem Schnurrbart zu versehen. Alle Männer im Hause trugen einst Schnurrbart, daher wurde ein Schnurrbart das Symbol, das ein Tribut der Familie sein will.

Weinberg
Pastore – Weinberg

Das Familienunternehmen, zu dem die Azienda Agricola gehört, beschäftigt sich seit 3 Generationen mit landwirtschaftlichen Maschinendienste. Die neue Weinbranche wurde im Jahr 2014 gegründet.

Im Weingut ist zur Zeit die Umstellung auf Bio im Gange und in 2 Jahren wird der Betrieb vom konventionellen auf biologischen Weinbau umgestellt.

Angefangen haben sie mit zwei der  repräsentativsten Weine des Territoriums: der Bonarda, in den Varianten  still und perlend und dem Riesling. Demnächst wird auch der Pinot Nero Metodo Classico in den Regalen von Pastore einen Platz finden.

Weinflaschen
Pastore – Weinflaschen

Der Weinberg von Pastore Vini befindet sich in Oliva Gessi, auf den Hügeln des Oltrepò Pavese. Mein Besuch war im Wine Point, der sich in Torrazza Coste befindet, wo man die Weine des Weinguts verkosten und kaufen kann. Diese Verkaufsstelle ist täglich geöffnet, und Sonntags nach Vereinbarung. Giulia empfängt hier die Gäste und organisiert Verkostungen auch für Gruppen. Die Weine kann man außerdem online bestellen.

Schnurrbart beiseite, ein wichtiger  Tribut wurde auch den Frauen der Familie bezeugt: der Riesling wurde nämlich Prime Donne (Erste Damen) genannt und ist den Frauen der Familie gewidmet. Für die Einführung dieses Weines wurde eine sehr schöne und edle Aktion unternommen. Während der Frauenfestwoche wurde ein Teil des Erlöses aus dem Verkauf von „Prime Donne“ der AIL (Italienische Vereinigung gegen Leukämie-Lymphome und Myelom) gespendet.

Zu den Weinen

Pastore Vini – Prime Donne – Riesling

dieser Wein ist ein Rheinriesling, der seit 2016 die Bezeichnung „Superiore“ trägt, ein Merkmal für hochwertigere Weine, die strengeren Regeln der Qualitäskriterien unterstehen um dieses zu verdienen. Goldgelbe Farbe mit Grünstich. In der Nase Blumen mit Frucht- und Petrolnoten. Ausgezeichnet als Aperitif, passt hervorragend zu leichten Vorspeisen, Fischgerichte und Weichkäse.

Pastore Vini – Baffo del Maresco – Bonarda Frizzante

Dieser Bonarda wird aus Croatina- und Barbera-Trauben, mit klassischer Gärung in temperaturgesteuerten Edelstahltanks hergestellt, und wird anschließend in einen anderen Tank umgefüllt, wo er auf den übrigen Feinhefen bis zum Monat März, nach der Lese weitergärt. Die Farbe ist Intensivrot, zum Lila mit violetten Nuancen neigend. Fruchtiger Duft, leicht schäumend, passt sehr gut zu Aufschnitt, Cotechino (Kochwurst aus Schweinefleisch), Ravioli mit Fleischfüllung, Risotti und gekochtes Rindfleisch.

Pastore Vini – Mangiaterra – stiller Bonarda

Dieser Bonarda aus Croatina- und Barbera-Trauben ist die stille Variante. Intensives Rot, mit violetten Nuancen, charakteristischem, fruchtigem Duft. Begleitet ausgezeichnet die ganze Mahlzeit und passt zu Aufschnitt, Torta salata (Quiche), Ravioli mit Fleischfüllung, rotes Fleisch und Käse.

Verfasst nach Besuch von Weinwelt Italien